PRISMA 5.0

Übergang in die Eigenständigkeit

PRISMA 5.0 richtet sich an junge Menschen im Alter von 14 bis einschließlich 26 Jahren, die beim Übergang zur eigenständigen Lebensführung Unterstützung benötigen.

Unser Angebot

  • vertrauliche Beratungsgespräche zu allen persönlichen und individuellen Themen
  • angepasste sozialpädagogische Hilfen bei der Entwicklung selbständiger Lebensführung
  • aufsuchende Betreuung und Begleitung über bestimmte Lebens- und Entwicklungsabschnitte
  • Begleitung zu Behörden und Institutionen 
  • Unterstützung beim Übergang in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

Die Europäische Union fördert zusammen mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) das Projekt PRISMA 5.0 über das Programm "JUGEND STÄRKEN: Brücken in die Eigenständigkeit" in Deutschland.

 

Aktuelles

07.05.2024 Treff Kindertagespflege

Die Kindertagespflege trägt entscheidend zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei. Die Evangelische Familienbildungsstätte Saarbrücken lädt am Dienstag, 7. Mai, von 18.30 bis 20.45 Uhr zu einem „Treff Kindertagespflege“ in ihre Räume in der Mainzer Straße 269 ein.

Weiterlesen
25.04.2024 Elternabend: Bedürfnisorientierte Erziehung – Was heißt das?

„Bedürfnisorientierte Erziehung – Was heißt das?“ ist das Thema eines Elternabends der Evangelischen Familienbildungsstätte am Donnerstag, 25. April, von 19 bis 21.15 Uhr.

Weiterlesen
25.04.2024 Elterninfo im Kinderhaus Malstatt: Kinder brauchen Grenzen

„Kinder brauchen Grenzen“ heißt ein Elterngesprächskreis, zu dem die Evangelische Familienbildungsstätte Saarbrücken am Donnerstag, 25. April, von 9 bis 11 Uhr in das Kinderhaus Malstatt (Neustraße 22) einlädt.

Weiterlesen
19.04.2024 JMD sind elementar wichtiger Baustein der Integrationsgeschichte junger Menschen

Die katholischen und evangelischen Jugendmigrationsdienste des Saarlandes trafen sich am Mittwoch zu ihrem ersten Fachaustausch 2024. Der Austausch dient dem trägerübergreifenden Zusammenarbeiten der beiden christlichen Träger, dem Bearbeiten von Fachthemen und zur Entwicklung neuer Angebote.

Weiterlesen
16.04.2024 Länder und Kommunen müssen Bezahlkarte menschenwürdig und diskriminierungsfrei einsetzen

Der Bundestag hat am Freitag den Weg für die Einführung einer Bezahlkarte freigemacht. Die Diakonie Deutschland appelliert an Länder und Kommunen, die Bezahlkarte so auszugestalten, dass sie sinnvoll und diskriminierungsfrei genutzt werden kann.

Weiterlesen
09.04.2024 Fastenbrech-Mahlzeiten-Ausgabe im Ramadan von Ehrenamtlichen – GWA unterstützt solidarisches Engagement

Die Gemeinwesenarbeit im Unteren Malstatt (Stadtteilbüro der Diakonie Saar) hat während des Fastenmonats Ramadan an zwei Wochenenden eine ehrenamtlich organisierte Aktion zur Essensausgabe im Rahmen des Fastenbrechens an muslimische Menschen in Malstatt unterstützt.

Weiterlesen
02.04.2024 Besucherrekord bei Ausbildungsmesse „Dein Sprung in die Zukunft“ in der Saarlouiser Startbahn 25

In der Startbahn 25 in Saarlouis fand die Ausbildungsmesse „Dein Sprung in die Zukunft“ statt – und die Resonanz war so groß wie nie zuvor. Rund 600 Jugendliche und junge Erwachsene strömten in die Einrichtung, um sich von insgesamt 13 Betrieben zu deren Ausbildungsprogrammen beraten zu lassen.

Weiterlesen
22.03.2024 "Machen wir gemeinsam deutlich, dass Rassismus und Fremdenfeindlichkeit mit uns nicht gehen!"

Die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege Saar lud zu einem „Fest der Demokratie“ auf dem Saarbrücker Landwehrplatz und nutzte dafür den internationalen Tag gegen Rassismus, um Flagge zu zeigen gegen Rechtsextremismus.

Weiterlesen
21.03.2024 Basiskurs „Diakonie und Kirche“ lädt zur Spurensuche des Glaubens ein

Die Evangelische Familienbildungsstätte der Diakonie Saar bietet ab 3. Juli einen Basiskurs zu Diakonie und Kirche in fünf Modulen an, in denen jeweils ein wichtiger Aspekt des evangelischen Glaubens beleuchtet wird.

Weiterlesen
12.03.2024 „Dock 22“: Andocken und neue Perspektiven gewinnen

Wohnungssuche, Ausbildungssuche, „Papierkram“ – der Übergang in ein selbstständiges Leben ist nicht einfach. Gerade wenn dann noch psychische Probleme oder Schulden dazukommen, fühlt man sich schnell wie ein kleines verlorenes Boot auf einem großen Ozean.

Weiterlesen

Kontakt

PRISMA 5.0

Bleichstraße 21 -23
66111 Saarbrücken